Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

14. November

FW: Es muss schnellstens Klarheit her, wie es nach der 4. Klasse weitergeht

Unklarheit beim Übertritt an weiterführende Schulen - FW stellen Dringlichkeitsantrag im Landtag

Die FW-Fraktion hat im Landtag einen Dringlichkeitsantrag eingebracht, der die Staatsregierung auffordert, für die Viertklässler schnellstens Klarheit zu schaffen, wie das aktuelle Übertrittsprozedere aussieht. Eva Gottstein begründete den FW-Antrag mit der großen Verunsicherung der Schüler, Eltern und Lehrer. Hintergrund sind nicht nur angekündigte Änderungen und Diskussionen im Koalitionsvertrag um "Gelenkklassen", sondern auch ein widersprüchlicher Informationsstand in den verschiedenen Schulstandorten zur aktuellen Situation.

Vertreter der Staatsregierung sahen sich in der Debatte nicht dazu in der Lage, aussagekräftige Antworten zu geben. FW-Landes- und Fraktionsvorsitzender Hubert Aiwanger: "Die Regierung braucht sich nicht zu wundern, dass die Schüler bei diesem Durcheinander auf die Straße gehen. Nicht die Schüler sollen einen Verweis bekommen, sondern die bayerische Bildungspolitik!" CSU und FDP lehnten den FW-Antrag ab, SPD und Grüne stimmten zu.