Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Der Osterhase war da!



Jahreshauptversammlung




Aschermittwoch











Straßenbau und Lösungswege



Jahreshauptversammlung 21. Mai 2015




Der Osterhase verteilt Eier


Neubaugebiete und neue Gewerbeflächen dringend erforderlich!







Wenn die Pfunde purzeln










Info-Veranstaltung der Freien Wähler



Grüne kritisieren Tram-Antrag der Freien Wähler


Bröckelt G8? Staatsregierung geht in die Knie


Wieder großes Interesse am Infostand




Der kostenlose Chauffeur von nebenan


Freie Wähler informieren!





Neujahrsempfang der Freien Wähler Augsburg-Land






Neujahrsempfang Teil 2


Spende für einen

guten Zweck!!!

zum Beitrag!







Aktuelle Blutspendetermine in
KÖNIGSBRUNN-SÜD..

weiter

Unsere Bankverbindung
Kto: 640 805 2
BLZ: 720 900 00
Augustabank Augsburg
Kto. Inh.: Freie Wähler Königsbrunn


Erstellt: 10. September 2006


Seiteninhalt

Gelungenes Herbstfest mit vielen Ehrungen

Walter Lill zum Ehrenmitglied ernannt

 

Herbstfest der Freien Wähler Königsbrunn

„Gedenken an Erwin Oppenländer und Ehrungen standen im Mittelpunkt- Ehrenmitgliedschaft für Walter Lill“

 

Beim diesjährigen Herbstfest der Freien Wähler Königsbrunn hatte der Vorsitzende, Jürgen Haumann, das erste Wort. Er freute sich über die ca. 55 Gäste, die seiner Einladung gefolgt waren. Darunter der Ehrenvorsitzende Heinz Streubel und Ehrenmitglied Werner Berggold.

Johann Häusler, der Landtagsabgeordnete der Freien Wähler und Dr. Markus Brem, Kreisvorsitzender, kamen ebenfalls zum traditionellen Sauessen ins FC-Heim nach Königsbrunn. Unter den Gästen befanden sich auch drei Stadträte der SPD Königsbrunn: Andrea Collisi, Florian Kubsch und Markus Wiesmeier. Sie folgten der persönlichen Einladung der FW-Fraktion, die an alle Mitglieder des Rates zu diesem besonderen Anlass ausgesprochen wurde.

Haumann erinnerte ganz zu Beginn seiner Ansprache an Erwin Oppenländer, den im Juli verstorbenen Stadtrat der Freien Wähler, und würdigte in seinem Nachruf die große Persönlichkeit sowie das unermüdliche Engagement, welches er in all den Jahren an den Tag gelegt hat. „Wir werden dieses Herbstfest, das Erwin vor einigen Jahren für uns ins Leben gerufen hat und dessen ständiger Organisator, Helfer und perfekter Küchenchef er war, in Ehren und Gedenken an unseren Freund fortführen“, so versicherte Haumann.

Anschließend fasste er die jüngsten Aktionen seit der Jahreshauptversammlung im Juni zusammen.

So haben die Freien Wähler im Rahmen des Königsbrunner Ferienprogramms mit 45 Kindern die Heimspielstätte des FC Augsburg, die WWK-Arena, besichtigt.

Haumann dankte nochmals für das Engagement im Rahmen der Aktion „Abnehmen für den guten Zweck – Jedes Kilo zählt“, die die Freien Wähler und das Fitz-Fitness-Studio erst kürzlich umgesetzt hatten. Das Ergebnis war eine Spende in Höhe von 1200 Euro an den Königsbrunner Hilfsfonds.

„Auch die Informationsveranstaltung zum Thema „Straßenausbausatzung“ im Oktober war ein voller Erfolg“, so Haumann, der hier nochmals auf die Initiative der Freien Wähler Königsbrunn, gerade auch im Hinblick auf die neuesten Entwicklungen zu diesem Thema im Landtag, verwies. „Wir können stolz auf das Geleistete sein“, so seine Zusammenfassung.

Im Anschluss überreichte er Ehrenurkunden für langjährige Mitgliedschaften an Michael Welsch (20 Jahre) und den Ehrenvorsitzenden Heinz Streubel (40 Jahre).

Anschließend übergab er das Wort an Johann Häusler, der in seiner Funktion als Landtagsabgeordneter feierlich die Ehrennadeln des Landesverbandes der Freien Wähler an  Werner Mayr (Bronze) und Werner Berggold (Platin) überreichte. „Es ist mir eine Ehre, dass ich langjährige und verdiente Mitglieder auszeichnen darf“, so Häusler.

 

Eine weitere, besondere Ehrung stand noch auf der Tagesordnung des Vorsitzenden.

„Es ist an der Zeit, einfach mal Danke zu sagen“, begann Haumann ganz zu Beginn seiner Laudatio für den sichtlich überraschten Walter Lill. Im weiteren Verlauf hob er dessen treue, 37-jährige Verbundenheit als aktives Mitglied und seine großartigen Verdienste als stellvertretender Ortsvorsitzender, Pressewart, Schriftführer und Mitglied in den verschiedensten Gremien für den Ortsverband hervor, bevor er Lill unter großem Beifall feierlich zum Ehrenmitglied der Freien Wähler Königsbrunn ernannte.

Anschließend wurde es noch politisch, als Jürgen Raab, Stadtrat und Fraktionsvorsitzender, über die Themen berichtete, die im Interesse der Stadt und seiner Bürgerinnen und Bürger sind. So ging er auf die Königstherme, das neue Radwegekonzept, den Workshop zur Innenstadtplanung, die Forderung nach einer eigenen Polizeiinspektion, das neue Sportheim und natürlich auf die Situation in der Mittelschule Süd ein. Insgesamt vermisse er eine bessere Kontrolle der Angebote auf Ausschreibungen seitens der Stadt und brachte dafür Beispiele. Auch hinsichtlich der Bauausführung und -überwachung gäbe es dringenden Verbesserungsbedarf. Es dürfe nicht passieren, dass z.B. neue Gebäude bereits vor der Verwendung mit Mängeln behaftet seien.   

Gegen 19:30 Uhr betrat dann endlich der Stargast die Bühne – duftend und von knurrenden Mägen sehnlichst erwartet: die Spansau. Der Abend hatte nun seinen kulinarischen Höhepunkt und fand erst zu später Stunde seinen gemütlichen Ausklang.