Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Der Osterhase war da!



Jahreshauptversammlung




Aschermittwoch











Straßenbau und Lösungswege



Jahreshauptversammlung 21. Mai 2015




Der Osterhase verteilt Eier


Neubaugebiete und neue Gewerbeflächen dringend erforderlich!







Wenn die Pfunde purzeln










Info-Veranstaltung der Freien Wähler



Grüne kritisieren Tram-Antrag der Freien Wähler


Bröckelt G8? Staatsregierung geht in die Knie


Wieder großes Interesse am Infostand




Der kostenlose Chauffeur von nebenan


Freie Wähler informieren!





Neujahrsempfang der Freien Wähler Augsburg-Land






Neujahrsempfang Teil 2


Spende für einen

guten Zweck!!!

zum Beitrag!







Aktuelle Blutspendetermine in
KÖNIGSBRUNN-SÜD..

weiter

Unsere Bankverbindung
Kto: 640 805 2
BLZ: 720 900 00
Augustabank Augsburg
Kto. Inh.: Freie Wähler Königsbrunn


Erstellt: 10. September 2006


Seiteninhalt

Unser Adolf Tröster wurde 80!

|hs| Mit seinen 80 Jahren ist Adolf Tröster noch in 18 Vereinen und Gruppen dabei – und oftmals sehr aktiv dabei. Deshalb war abzusehen, dass sein runder Geburtstag am vergangenen Freitag nicht allzu ruhig über die Bühne gehen würde. Ehefrau Johanna und die vier Kinder mit Anhang hatten dann auch alle Hände voll zu tun, von 10 Uhr vormittags bis spät in die Nacht ging es rund im Reihenhaus an der Füssener Straße. Unter den Gratulanten auch stellvertretender Landrat Johannes Häußler, den mit Tröster auch die Mitgliedschaft bei den Freien Wählern verbindet sowie die FW-Stadträte Jürgen Raab, Irene Tarasenko und Erich Richter. Aber auch Bürgermeister Ludwig Fröhlich und Altbürgermeister Fritz Wohlfarth schauten vorbei. Mit Vertretern des Pfarrgemeinderats von Maria unterm Kreuz kam Pfarrer Bernd Weidner zum Gratulieren und Plaudern. Mit dabei PGVorsitzender Dr. Gerhard Stumpf und Gesamtkirchenpflegerin Gabriele Weber. Adolf Tröster ist ja nicht nur ältestes Mitglied in einem Pfarrgemeinderat der Brunnenstadt, sondern auch im Kirchenchor präsent – und war zuvor in mehreren anderen Ämtern aktiv. Der gebürtige Oberpfälzer kam 1977, schon gegen Ende seiner Laufbahn bei der Bundeswehr, aufs Lechfeld und nach Königsbrunn. Zuvor war er in verschiedenen Ecken Deutschlands und auch wiederholt in den USA stationiert gewesen – immer im Bereich Fernmelde und Raketentechnik. 1983 schied er als Hauptmann und Fachoffizier aus. Doch noch immer betreut er den Verband Augsburg Stadt und Landkreis im Bundeswehr-Sozialwerk. Nicht zuletzt deshalb gratulierte ihm Karl Fendl vom regionalen Bundeswehrverband. Im rüstigen Alter von 77 Jahren übernahm Tröster 2007 den Vorsitz im Verkehrsverein Königsbrunn. Sein Stellvertreter Josef Marko kam mit einer Reihe von Vorstandskollegen auf die Geburtstagsparty – und hatte für ihn ein ganz besonderes Ständchen organisiert. Alex Acquah kam mit zwei Freunden und spielte Trommelrhythmen aus seiner westafrikanischen Heimat, die den Jubilar gleich zu einem improvisierten Tänzchen verleiteten. 80 Luftballons in seinem Pkw und eine in Funkenregen erstrahlende große „80“ erinnerten Tröster immer wieder an seinen runden Geburtstag.