Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles




Der Osterhase war da!



Jahreshauptversammlung




Aschermittwoch











Straßenbau und Lösungswege



Jahreshauptversammlung 21. Mai 2015




Der Osterhase verteilt Eier


Neubaugebiete und neue Gewerbeflächen dringend erforderlich!







Wenn die Pfunde purzeln










Info-Veranstaltung der Freien Wähler



Grüne kritisieren Tram-Antrag der Freien Wähler


Bröckelt G8? Staatsregierung geht in die Knie


Wieder großes Interesse am Infostand




Der kostenlose Chauffeur von nebenan


Freie Wähler informieren!





Neujahrsempfang der Freien Wähler Augsburg-Land






Neujahrsempfang Teil 2


Spende für einen

guten Zweck!!!

zum Beitrag!







Aktuelle Blutspendetermine in
KÖNIGSBRUNN-SÜD..

weiter

Unsere Bankverbindung
Kto: 640 805 2
BLZ: 720 900 00
Augustabank Augsburg
Kto. Inh.: Freie Wähler Königsbrunn


Erstellt: 10. September 2006


Seiteninhalt

Auf der KöMa dem Bürger zuhören

Freie Wähler Gruppierung will auf Gewerbeschau präsent sein.Aus der Jahreshauptversammlung: Jürgen Haumann ist 3. Vorsitzender

Die Freien Wähler (FW) der Brunnenstadt werden mit einem Stand auf der Gewerbeschau Marktplatz Königsbrunn (KöMa) – sie findet vom 10. bis 12. Juli in und um die Hydro Tech Eisarena statt – vertreten sein. Sie wollen so mehr über die Sorgen und Nöte der Bürger erfahren. Einen entsprechenden Beschluss fasste jetzt die Jahreshauptversammlung.

Es soll immer mindestens ein Stadtrat am FW-Stand präsent sein, hieß es, sodass alle Königsbrunner Bürger ihre Sorgen und Nöte „an den Mann, beziehungsweise die Frau“ bringen könnten. Die Freien Wähler erwarten sich durch diese Aktion mehr Bürgernähe. Auch eine Personalie wurde bei der Versammlung entschieden. Da die bisherige 3. Vorsitzende Ute Liersch wegzieht, wird Jürgen Haumann dieses Amt kommissarisch bis zum nächsten regulären Wahltermin ausfüllen. Der Vorsitzende Jürgen Raab ließ zum Auftakt der Versammlung das vergangene Jahr Revue passieren und hob dabei die Änderung der Vereinssatzung und das

Weinfest zum 60-jährigen Bestehen der Freien Wähler Königsbrunn hervor.

 

Mitgliederbeitrag wird ab 2010 steigen

Fraktionsvorsitzende Irene Tarasenko erwähnte bei ihrem Bericht, dass die Freien Wähler schon Ende Juli 2008 beantragt hatten, die Stadt möge sich für eine personelle Aufstockung der Polizeiinspektion Bobingen einsetzen. Bürgermeister Fröhlich, so Tarasenko, wollte dazu einen Gesprächstermin beim Innenministerium vereinbaren – doch leider sei bisher nichts geschehen.

 

Ähnlich stehe es mit dem FW-Antrag über Wohnmobilstellplätze in der Stadt, so Tarasenko. Auch er sei noch nicht zufriedenstellend gelöst. Eventuell zeichne sich da eine Lösung im Zusammenhang mit der „Erlebniswelt Lechfeldschlacht“ und weiteren Parkplätzen an der Königsallee ab.

Ein Manko ist derzeit noch die Busanbindung nach Augsburg, betonte sie. Das Schnellbus-Angebot müsste besonders am frühen Morgen erweitert werden. Hier dauern die Verhandlungen noch an.

Schließlich beschloss die Versammlung noch einstimmig eine Erhöhung des Mitgliedsbeitrages auf 20 Euro ab Januar 2010. Nach langen Jahren ohne Beitragserhöhung müsse nun – angesichts der vom Kreisverband geplanten Umlageerhöhung – auch auf Ortsverband- Ebene eine Anpassung des Jahresbeitrages erfolgen, hieß es.

 

 

 

Folgende langjährige Mitglieder wurden bei der Jahreshauptversammlung der Freien Wähler geehrt:

20 Jahre Irene Tarasenko, Helmut Wiedenmann, Peter Lenz, Martin Schwarz, Marianne und Hans Sixt, Sonja Streubel, Ilse Buchner sowie Dieter Neumann.

 25 Jahre Eine Ehrenurkunde erhielt Wilhelm Weise.