Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Der Osterhase war da!



Jahreshauptversammlung




Aschermittwoch











Straßenbau und Lösungswege



Jahreshauptversammlung 21. Mai 2015




Der Osterhase verteilt Eier


Neubaugebiete und neue Gewerbeflächen dringend erforderlich!







Wenn die Pfunde purzeln










Info-Veranstaltung der Freien Wähler



Grüne kritisieren Tram-Antrag der Freien Wähler


Bröckelt G8? Staatsregierung geht in die Knie


Wieder großes Interesse am Infostand




Der kostenlose Chauffeur von nebenan


Freie Wähler informieren!





Neujahrsempfang der Freien Wähler Augsburg-Land






Neujahrsempfang Teil 2


Spende für einen

guten Zweck!!!

zum Beitrag!







Aktuelle Blutspendetermine in
KÖNIGSBRUNN-SÜD..

weiter

Unsere Bankverbindung
Kto: 640 805 2
BLZ: 720 900 00
Augustabank Augsburg
Kto. Inh.: Freie Wähler Königsbrunn


Erstellt: 10. September 2006


Seiteninhalt

André Begg und Peter Sommer Direktkandidaten

Die Freien Wähler schauen den Wahlen zuversichtlich entgegen. Als Direktkandidaten wurden jetzt vom Stimmkreis im südlichen Landkreis André Begg von Albensberg (Landtag, rechts) und Peter Sommer (Bezirkstag, links) benannt. Kreisvorsitzender Dr. Markus Brem (Mitte) gehörte zu den ersten Gratulanten. Foto: Martina Schlecht

Freie Wähler Stimmkreis Augsburg-Land Süd macht Vorschläge für Landtag und Bezirkstag

Die Freien Wähler im Stimmkreis 705 Augsburg-Land-Süd haben sich entschieden: Am Mittwochabend bestimmten sie den Schwabmünchner Ortsvorsitzenden der FWV, André Begg von Albensberg, einstimmig zum Direktkandidaten für den Landtag. Der Königsbrunner Peter Sommer wurde ebenso einstimmig als Bezirkstags-Direktkandidat gewählt. Ob beide Kandidaten zum Zug kommen, wird endgültig am 14. Juni in Vöhringen entschieden, wenn die Freien Wähler bei einer Wahlversammlung für den Bezirk Schwaben ihre Bezirkstagsund Landtagsliste nominieren. Wobei sich die Freien Wähler laut Kreisvorsitzendem Dr. Markus Brem ein Ziel gesetzt haben: Mindestens einer der Kandidaten aus dem Landkreis Augsburg sollte bei der Nominierungsversammlung dann auch ganz weit vorne dabei sein.

Immerhin, so Brem, seien die freien Wähler im Kreisgebiet relativ stark. Allein dem Stimmkreis 705 Augsburg-Land Süd, welcher den gesamten Landkreis-Süden bis etwa zur Autobahn München-Stuttgart umfasst, gehören 20 Ortsverbände an. Etwa 400 Freie Wähler aus dem südlichen Landkreis sind Mitglied im Kreisverband. In Schwaben jedenfalls sollten mindestens sieben bis acht Prozent der Wählerstimmen erreicht werden, so der Kreisvorsitzende jetzt. Wobei die Freien Wähler im Landkreis-Süden auch eine Reihe von Veranstaltungen planen, so zum Beispiel in Schwabmünchen und Königsbrunn. Sowohl der 47-jährige Schwabmünchner Betriebsleiter André Begg von Albensberg als auch der 56-jährige Königsbrunner Kaminkehrer Peter Sommer – beide Direktkandidaten– werden bei derVersammlung in Vöhringen zugleich als Listenkandidaten vorgeschlagen. Bei der jetzigen Versammlung des Stimmkreises im „Hiltenfinger Keller“ wurden ebenso zusätzlich als Listenkandidaten für die Nominierung in Vöhringen vorgeschlagen: für den Landtag Peter Schoblocher und Barbara Wassermann, für den Bezirkstag Carmen Bader und Waltraud Wellenhofer. Der selbstständige Architekt Schoblocher aus Thannhausen ist eigentlich Direktkandidat im Stimmkreis Günzburg für den Landtag. Beim Stimmkreis 705 wurde er jetzt vorgeschlagen, weil André Begg von Albensberg laut Brem auch als Listenkandidat beim Nachbarstimmkreis genannt werden soll. Dadurch, so Kreisvorsitzender Brem, würde die Position beider Kandidaten gestärkt werden.